BI-X2 ist ein zweiteiliges Schraubenimplantat, welches für einen totalen Einsatz im Oberkiefer und bei ausreichendem Knochenangebot im Unterkiefer besonders auf Pos. 33/43 nach Extraktion sowie als Implantat im Tuber Maxillae geeignet ist. Das Gewinde ist selbstkomprimierend, wodurch der Einsatz im weichen Knochen unterstützt wird. Implantatlängen von 15mm bis 21mm können in diesen Indikationen verwendet werden.

Das BI-X2 Implantat verfügt über dickeres und gröberes Gewinde, wodurch es gut in den weichen Knochen einzubringen und selbstkomprimierend ist. Bei ausreichendem Knochenangebot kann BI-X2 auch im Fronzahnbereich eingesetzt werden. Spezieller Verwendungsbereich ist jedoch der hintere Bereich des Tuber Maxillae.