CO-X ist ein einteiliges, im Knochenbereich konisch geformtes Schraubimplantat mit einem selbstschneidenden Fein- und Grobgewindeteil. Die spezielle Gewindeform der Kompressionsschraube ermöglicht einen Einsatz als vierfach-Kortikalschraube.

Das lange Feingewinde erlaubt ein exaktes Einbringen des Schraubenimplantats. Weiters verschließt das Feingewinde die Alveole bestmöglich.

Das Implantat kann zur Spätimplantation verwendet werden, ist aber insbesondere zur Sofortimplantation nach Extraktion vorgesehen.